Limits basierend auf Ihrem Asana-Abo

Dieser Artikel befasst sich mit den verschiedenen Arten von Limits, einschließlich Benutzer- und Funktionslimits, und was zu tun ist, wenn Sie in Ihrem Personal-, Starter- oder Advanced-Abonnement auf ein solches Limit stoßen.

Benutzerlimits

Benutzerlimits beziehen sich auf die maximale Anzahl an Benutzern, die pro Konto in Ihrem Asana-Abonnement verfügbar sind.

Enterprise +
Privates Gerät Starter Erweitert Enterprise
10 Nutzer 500 Nutzer 500 Nutzer Unbegrenzt viele Nutzer Unbegrenzt viele Nutzer

Funktionslimits

Es gibt Limits, die WIT-Automatisierungen, Asana AI und Portfolios betreffen. Im Falle von Automatisierungen und Asana AI beziehen sich die Limits auf die Anzahl der Aktionen, die innerhalb eines Monats ausgeführt werden können. Wie bei Portfolios bezieht sich das Limit auf die Anzahl der Portfolios, die im Rahmen eines Abonnements erstellt werden können.

Automatisierungen

Mithilfe von Regeln können Sie Aufgaben basierend auf Auslösern und darauffolgenden Aktionen automatisieren. 

 

Persönlich Starter Erweitert Enterprise Enterprise+
Regeln nicht verfügbar 250 Aktionen pro Monat

25.000 Aktionen pro Monat Unbegrenzt viele Aktionen Unbegrenzt viele Aktionen

Die Limits für Regeln werden durch die Anzahl der Aktionen bestimmt, die beim Ausführen der Regel ausgeführt werden. Wenn eine Regel ausgeführt wird, können eine oder mehrere Aktionen darauf folgen. Wenn der Auslöser zum Beispiel Aufgabe wird in einen Abschnitt verschoben ist und die entsprechenden Aktionen Verantwortliche Person festlegen und Priorität festlegen lauten, zählt dies im Rahmen Ihres Abonnements als zwei Aktionen.

creating a rule with the new rule builder.png

Die Beschränkungen für Regeln werden auf Basis des Verlängerungsdatums Ihres Abonnements monatlich zurückgesetzt. Wenn Sie Asana beispielsweise am 15. September 2024 gekauft haben und das Verlängerungsdatum Ihres Abonnements der 15. September 2025 ist, werden die Beschränkungen Ihres Abonnements für Regeln am 15. eines jeden Monats zurückgesetzt, auch wenn Sie ein Jahresabonnement erworben haben.

Portfolios

Portfolios helfen Ihnen, den Fortschritt verbundener Projekte von einem zentralen Ort aus zu organisieren und zu überwachen. 

 

Enterprise +
Persönlich Starter Erweitert Enterprise
Portfolios nicht verfügbar Portfolios nicht verfügbar 100 Portfolios Unbegrenzt viele Portfolios Unbegrenzt viele Portfolios

Die Portfolio-Llimits werden durch die Anzahl der Portfolios bestimmt, die im Rahmen eines Abonnements erstellt werden. Asana Advanced -Kunden können innerhalb ihres Abonnements insgesamt bis zu 100 Portfolios erstellen.

Wenn Ihr Abo das Portfolio-Limit erreicht, können Sie sich an den Vertrieb wenden, um ein Upgrade auf Enterprise für den Zugriff auf unbegrenzt viele Portfolios durchzuführen. Alternativ können Sie die Anzahl der verwendeten Portfolios anpassen, indem Sie nicht mehr benötigte Portfolios löschen und damit Platz für die Erstellung neuer Portfolios freigeben. 

Dabei ist zu beachten, dass Limits für Portfolios nicht zurückgesetzt werden.

Asana AI

Asana AI nutzt künstliche Intelligenz, um Work zu beschleunigen und zu optimieren, damit Sie intelligenter zusammenarbeiten können.

Enterprise +
Privates Gerät Starter Erweitert Enterprise
KI nicht verfügbar

150 Aktionen pro Monat

1.500 Aktionen pro Monat Unbegrenzt viele Aktionen Unbegrenzt viele Aktionen

Die Limits für KI in Asana werden durch die Anzahl der KI-Aktionen bestimmt, die pro Monat durchgeführt werden. Jedes Mal, wenn die KI eine Antwort generiert (z. B. benutzerdefinierte Felder vorschlägt oder eine Aufgabe zusammenfasst) zählt dies als KI-Aktion.

Die Limits für Asana AI werden auf Basis des Verlängerungsdatums Ihres Abonnements monatlich zurückgesetzt.

So können Sie die Limits Ihres Abos anzeigen

Wenn Ihr Abonnement an seine Grenzen stößt, erhält die rechnungsverantwortliche Person eine Benachrichtigung innerhalb des Produkts und per E-Mail. Nur rechnungsverantwortliche Personen und Administratoren können die Nutzungsbeschränkungen über den Tab „Rechnungsstellung“ in der Admin-Konsole einsehen. Wenn du dir deine Limits ansiehst, kannst du die Funktionsnutzung in deinem Konto besser nachvollziehen.

Rules tab in feature usage details.png

Auf der Seite mit den Details zur Funktionsnutzung können Sie zwischen den Tabs „Regeln“, „Asana KI“ und „Portfolios“ navigieren.

Registerkarte „Regeln“

Auf der Registerkarte „Regeln“ sehen Sie:

  • Regelname
  • Das Projekt, in dem die Regel ausgeführt wird.
  • Anzahl der von der Regel im Abrechnungszeitraum verwendeten Aktionen
  • Regeleigentümer

Registerkarte Portfolio

Auf der Registerkarte „Portfolio“ sehen Sie:

  • Name des Portfolios
  • Anzahl der Projekte oder Portfolios innerhalb des Portfolios
  • Portfolioverantwortliche Person

Wenn das Projekt oder Portfolio nur für Sie sichtbar ist, heißt es "Privates Projekt/Portfolio"

Asana KI-Tab

Im Asana AI-Tab sehen Sie:

  • Name des Mitglied
  • Vom Mitglied im Abrechnungszeitraum genutzte KI-Funktionen
  • Letzte Aktivität
  • Anzahl der vom Mitglied im Abrechnungszeitraum ausgelösten KI-Aktionen

Was Sie tun können, wenn Sie die Limits Ihres Abosnnements erreichen

Rechnungsverantwortliche Personen, Ersteller von Portfolios und die regelverantwortlichen Personen werden benachrichtigt, wenn die Limits erreicht werden.

Wenn die Limits Ihres Abonnements bald erreicht werden oder bereits erreicht wurden, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Kontaktieren Sie Ihre rechnungsverantwortliche Person oder Administratoren: Kontaktieren Sie Ihre rechnungsverantwortliche Person oder Administratoren, um zu besprechen, wie Sie Ihr aktuelles Abo besser an Ihre Anforderungen anpassen können. Klicken Sie in Ihrem Profilbild auf Mein Unternehmen und öffnen Sie den Tab Rechnungsstellung, um zu sehen, wer die zuständige rechnungsverantwortliche Person ist.
  • Wenn Sie die rechnungsverantwortliche Person sind: Upgraden Sie Ihr aktuelles Abo, indem Sie die Schritte in unserem Artikel Upgrade und Abrechnung befolgen.
  • Entfernen Sie Portfolios: Wenn Sie das Portfolio-Limit erreicht haben, treten Sie mit Ihren Kollegen, die Portfolios verwenden, in Kontakt und finden Sie heraus, ob Portfolios entfernt werden können, um Platz für neue Portfolios zu schaffen.
  • Entfernen Sie Regeln: Sie können Regeln entfernen, um das Risiko zu verringern, dass Sie Ihre Limits im nächsten Monat erreichen. Wenn die Regel jedoch ausgelöst wurde, wird diese auf Ihr monatliches Limit angerechnet.

Bitte kontaktieren Sie unser Support-Team, wenn Sie nicht feststellen können, wer die Erstellter der Automatisierungen und/oder Portfolios sind. 

War dieser Beitrag hilfreich?

Thanks for your feedback