Regelintegrationen und Widgets

Verfügbar für die Abonnements Asana Starter, Advanced, Enterprise und Enterprise+ sowie für die älteren Abonnements Premium, Business und Legacy Enterprise.

Besuchen Sie unsere Preisübersichts-Seite, um weitere Informationen zu erhalten.

Regeln sind ein wichtiger Bestandteil vieler Workflows, ebenso wie die Integration mit Diensten von Drittanbietern (z. B. Slack). Sie können eine Regel verwenden, um die bevorzugten Tools Ihres Teams in Ihre Arbeit in Asana zu integrieren, und Regeln automatisch anwenden lassen. Sie können bestimmte Auslöser in Ihren Asana-Projekten festlegen und Regeln vertrauen, um Ihren Workflow zu automatisieren, wenn die von Ihnen gewählten Kriterien erfüllt sind.

Sie können zum Beispiel die Regelintegration zwischen Slack und Asana verwenden, die es Ihnen ermöglicht, mithilfe eines von Ihnen festgelegten Auslösers eine Nachricht an einen Teamkollegen oder Slack Channel zu senden, wenn zum Beispiel eine Aufgabe abgeschlossen wurde.

Oder Sie erstellen eine Regel, die einen bestimmten Kanal in Microsoft Teams informiert, sobald sich ein Wert in einem benutzerdefinierten Feld ändert.

Oder erstellen Sie neue Probleme in Jira Cloud und Jira Server, wenn eine Aufgabe zu einem bestimmten Projektabschnitt hinzugefügt wird.

Die kürzlich eingeführten Regelintegrationen unterstützen auch Aktionen innerhalb von GmailPagerDuty und Twilio. Erfahren Sie mehr über die Konfiguration der jeweiligen Regelintegrationen hier.

Regeln, die Integrationen verwenden, erfordern geeignete Einstellungen für die App-Verwaltung und die Benutzerauthentifizierung bei den Diensten Dritter.

Verwandte Artikel

Erstellung von Regeln

Unten finden Sie ein Beispiel dafür, wie Sie eine Regel in Ihrem Asana-Projekt erstellen, indem Sie einen Auslöser, eine Aktion und einen Namen für die Regel festlegen.

rule-integrations-create

Um mehr über Regeln zu erfahren und herauszufinden, wie Sie sie zur Automatisierung Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können, öffnen Sie unseren Artikel zum Thema Regeln im Asana Help Center.

Handlungen in anderen Apps auslösen

Es gibt drei Arten von Auslösern für Regeln, und dies gilt auch für das Auslösen von Aktionen mit Regelintegrationen.

Aufgabe hinzugefügt

  • Zu einem Abschnitt
  • Eine Aufgabe wurde zu diesem Projekt hinzugefügt

Veränderungen in einer Aufgabe

  • Genehmigungsstatus
  • Fertigstellungsstatus
  • Basierend auf verantwortlicher Person
  • Basierend auf Fälligkeitsdatum
  • Basierend auf hinzugefügten Anhängen
  • Neue Kommentare

Zeitliche Planung der Aufgabe

  • Eine Aufgabe ist nicht mehr blockiert
  • Ein Fälligkeitsdatum rückt näher
  • Eine Aufgabe ist überfällig

Regelintegrationen für Produktivität

Erfahren Sie, wie Regelintegrationen für Gmail, Google Kalender und mehr die Produktivität steigern können.

Besuchen Sie den Artikel direkt hier.

Regelintegrationen für die Kommunikation

Entdecken Sie die Regelintegrationen von Asana für Kommunikationstools wie Twilio und PagerDuty.

Besuchen Sie den Artikel direkt hier.

Regelintegrationen für Cloud-Speicher und Filesharing

Weitere Informationen zu Regelintegrationen mit Cloud-Speicher und File-Sharing-Tools wie Dropbox und Microsoft OneDrive.

Besuchen Sie den Artikel direkt hier.

Regelintegrationen für Vertrieb und Services

Erkunden Sie die Auswirkungen von Regelintegrationen auf Vertrieb und Dienstleistungen und kombinieren Sie sie unter anderem mit Tools wie HubSpot und Mailchimp.

Besuchen Sie den Artikel direkt hier.

War dieser Beitrag hilfreich?

Thanks for your feedback