Legen Sie los mit Zielen in Asana

 

In diesem Artikel wird die Nutzung der Ziele-Funktion von Asana beschrieben. Erfahren Sie mehr über die erfolgreiche Anwendung von Zielen und die Grundlagen eines effektiven Zielmanagementprozesses für Ihr Unternehmen in unserem Artikel Asana-Ziele: Steuern und optimieren Sie die Zielerreichungsprozesse Ihres Unternehmens.

Ziele im Überblick

Die Zielverfolgung verknüpft Arbeitsvorgänge mit ihrem Zweck. So bleiben Ihr Unternehmen und Ihre Teams stets auf dem Laufenden, motiviert und agil – selbst wenn sich die Bedürfnisse ändern.

Mit Asana-Zielen werden die Ziele und die Arbeit Ihres Unternehmens an einem Ort miteinander verknüpft – ähnlich wie Meilensteine, Projekte und Portfolios.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Asana-Ziele als Unternehmen oder Team für die Zielverfolgung einsetzen und wie Sie Ziele mit Arbeitsvorgängen in Asana verknüpfen können.

Unternehmensziele

Unternehmensziele werden vom Führungsteam basierend auf der Mission und den Prioritäten des Unternehmens erstellt. Jedes Jahr vermitteln sie die Strategie, die die Teams mit ihren eigenen Zielen unterstützen werden.

Die Ansicht Unternehmensziele gibt Ihnen einen Überblick über diese Ziele.

So erstellen Sie Unternehmensziele:

  1. Gehen Sie zum Tab Unternehmensziele und klicken Sie auf das Symbol +.
  2. Von hier aus können Sie den Namen des Ziels eingeben, eine zielverantwortliche Person auswählen, einen Zeitraum auswählen, die Sichtbarkeit des Ziels und die Kennzahlen auswählen, mit denen Sie den Erfolg messen möchten.

Teamziele

Teamziele werden von Teams erstellt, um die Unternehmensziele und die Ziele anderer Teams zu unterstützen.

So erstellen Sie Teamziele:

  1. Gehen Sie zum Tab Teamziele und klicken Sie auf die Schaltfläche + Ziel hinzufügen oder auf das „+“-Symbol neben dem Namen des Teams.
  2. Hier können Sie alle Details für das Teamziel ausfüllen.

Meine Ziele

Unter Meine Ziele können Sie die Ziele, für die Sie verantwortlich sind, schnell aufrufen und nachverfolgen. Klicken Sie dafür zuerst in der Seitenleiste auf „Ziele“ und anschließend auf den Tab Meine Ziele. Hier können Sie nach allenaktiven und inaktiven Zielen filtern.

Möchten Sie Ziele kostenlos testen? Melden Sie sich für eine 30-tägige-Testversion an.

Erstellung von Zielen

Sie können ein neues Ziel auf Unternehmens- oder Teamebene hinzufügen.

So erstellen Sie ein neues Ziel:

  1. Geben Sie einen Namen ein, der das Ergebnis des Ziels beschreibt
  2. Weisen Sie das Ziel einer verantwortlichen Person zu und definieren Sie, ob es sich um ein Team oder ein Unternehmen handelt
  3. Wählen Sie das Team aus, das für den Abschluss des Ziels verantwortlich ist. Wenn es sich um ein Unternehmensziel handelt, wählen Sie den Namen Ihres Unternehmens aus.
  4. Wählen Sie einen Zeitraum aus, bis zu dem das Ziel erreicht sein soll
  5. Wählen Sie die Sichtbarkeit des Ziels aus
  6. Sie können Mitglieder zum Ziel hinzufügen und sie erhalten Benachrichtigungen über Kommentare, Status-Updates und andere Zielaktivitäten.
  7. Sie können das Ziel zu einem Teilziel für ein anderes übergeordnetes Ziel machen
  8. Wählen Sie aus, wie Sie den Fortschritt Ihres Ziels messen möchten
  9. Klicken Sie auf Ziel speichern

Hinweis: Sie können das verantwortliche Team eines Ziels ändern, indem Sie auf das Ziel klicken und dann rechts auf Verantwortliches Team klicken.

Ziele löschen

Sie können ein Ziel löschen, indem Sie auf den Dropdown-Pfeil neben dem Namen des Ziels klicken und Ziel löschen auswählen.

Ziele duplizieren

Sie können ein Ziel duplizieren, indem Sie auf den Dropdown-Pfeil neben dem Namen des Ziels klicken und Duplizieren auswählen.

 

Über den Tab Teamziele können Sie Folgendes tun:

  1. Eine Liste mit Zielen anzeigen, die mit dem Team verknüpft sind. Sie können auf den Pfeil neben dem Namen des Ziels klicken, um eine Liste der Teilziele anzuzeigen.
  2. Die Zugehörigkeit eines Ziels zu einem Team ändern oder das Team entfernen
  3. Den Zeitraum eines Ziels bearbeiten
  4. Den Fortschritt eines Ziels anzeigen und darauf klicken, um direkt zum Ziel zu navigieren
  5. Die zielverantwortliche Person für die Ziele ändern

Wenn die Teamzugehörigkeit geändert wird, wird das Ziel dem neuen Team zugeordnet.

Ziele anzeigen und filtern

Bei der Suche und Überprüfung von Zielen können Sie Ihre Ansicht mit Filtern anpassen, um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Erfahren Sie mehr über das Anzeigen und Filtern Ihrer Ziele.

Sichtbarkeit und Teilen von Zielen

Ziele können für Ihr gesamtes Unternehmen sichtbar oder privat sein. Private Ziele sind nur für die verantwortliche Person und ausgewählte Mitglieder sichtbar. Lesen Sie mehr über Sichtbarkeit und Teilen von Zielen.

Fortschritt, Status und Verknüpfung von Arbeitsvorgängen mit Zielen

Fortschritt und Status sind die entscheidenden Merkmale, um zu prüfen, wie Ihr Unternehmen in Bezug auf seine Ziele Schritt hält. Wenn Sie Ziele mit Arbeit verknüpfen, bietet dies Ihren Mitarbeitern Klarheit über die Gründe für den aktuellen Fortschritt und Status. Erfahren Sie mehr über Fortschritt, Status und Verknüpfung von Arbeitsvorgängen mit Zielen.

Verknüpfte Ziele in der Portfolioansicht

Sie können verknüpfte Ziele nun in der Portfolioansicht einsehen. Das Feld Verknüpfte Ziele zeigt Ziele, die mit der Arbeit im Portfolio verknüpft sind, wodurch die Beziehung zwischen Arbeitsvorgängen und den Zielen transparenter wird.

In der Portfolio-Listenansicht können Nutzer:

  1. Verknüpfte Ziele anzeigen

  2. Bestehende Ziele zu einem bestimmten Portfolioelement hinzufügen

  3. Ein neues Ziel in der Listenansicht erstellen

Kommentare, Benachrichtigungen und Aktivitätenverlauf von Zielen

Kommentare

Bei den Zielen können Sie Kommentare abgeben, um Fragen zu stellen, Diskussionen zu starten, zusätzliche Informationen bereitzustellen oder allen, die Zugriff auf das betreffende Ziel haben, Einblick zu gewähren. Zielkommentare ermöglichen eine kontextbezogene Kommunikation und Zusammenarbeit mit allen, die Zugriff auf die Ziele haben. Mithilfe dieser Kommentarfunktion können Sie gemeinsam mit Ihrem Team neue Ziele entwerfen und mit wichtigen Beteiligten abstimmen.

 

Aktivitätenverlauf

Zielkommentare und -aktivitäten werden am unteren Rand des jeweiligen Ziels angezeigt. Sie können alle Interaktionen für ein Ziel bis zu seinem Ursprung hin zurückverfolgen.

Aktivitäten

Zeigen Sie einen Verlauf der Änderungen in den Aktivitäten an, um:

  • Eine Rückblickanalyse durchzuführen
  • Den Prozess für den Umgang mit Hindernissen zu bewerten
  • Ähnlich gestaltete zukünftige Ziele zu prognostizieren
  • Die Aktivität nachverfolgen, um Entscheidungen zu treffen

Benachrichtigungen für Ziele

Sie werden via Inbox, mobile App und E-Mail über folgende Aktivitäten benachrichtigt:

Verantwortliche von Zielen erhalten bei folgenden Aktivitäten eine Benachrichtigung:

  • Sie wurden als verantwortliche Person hinzugefügt
  • Sie wurden als verantwortliche Person entfernt
  • Das Fälligkeitsdatum wurde geändert
  • Sie wurden als beteiligte Person hinzugefügt
  • Der Status des Ziels hat sich geändert

Beteiligte erhalten bei folgenden Aktivitäten eine Benachrichtigung:

  • Sie wurden als beteiligte Person hinzugefügt
  • Der Status des Ziels hat sich geändert

Teammitglieder erhalten keine Benachrichtigungen, es sei denn, sie wurden als Verantwortliche oder Beteiligte hinzugefügt. Personen, die Updates zu einem Ziel erhalten möchten, sollten als Beteiligte hinzugefügt werden.

Zieltypen und Vorlagen

Verfügbar für die Abonnements Asana Enterprise und Enterprise+ sowie Legacy Enterprise.

Zieltypen und Vorlagen sind leistungsstarke Funktionen, die Ihren Teams helfen können, Ziele zu erstellen, die den etablierten Best Practices entsprechen, die vom Verantwortlichen des Zielprozesses definiert wurden, und die die Wirksamkeit der Zielmethodik Ihres Unternehmens erhöhen.

Mit Zieltypen können Sie Ziele als Schlüsselergebnisse oder individuelle Ziele kategorisieren und so die vollständige Kontrolle über Ihre OKRs und Ziele auf individueller Ebene erhalten.

Zielvorlagen ermöglichen es den Verantwortlichen des Zielprozesses, die Zielsetzungspraktiken im gesamten Unternehmen zu standardisieren, indem sie Standardattribute für bestimmte Zieltypen automatisieren.

Lesen Sie unseren Artikel über Zieltypen und Vorlagen, um mehr darüber zu erfahren, wie diese Funktionen Ihren Zielsetzungsprozess verbessern können.

Unternehmensmission

So fügen Sie ein vorhandenes Leitbild hinzu oder bearbeiten es:

  1. Navigieren Sie in Ihrer Seitenleiste zu dem Abschnitt Ziele
  2. Klicken Sie auf den Tab Unternehmensziele
  3. Klicken Sie auf Mission

Das Mission Statement Ihres Unternehmens kann nur von Unternehmensadministratoren hinzugefügt oder bearbeitet werden.

Meine Ziele-Widget

Mit dem „Meine Ziele“-Widget können Sie Ihre Ziele direkt von der Home-Seite aus verfolgen, wodurch Sie immer wissen, was zu tun ist und warum es wichtig ist.

Meine Ziele-Widget

Fügen Sie das „Meine Ziele“-Widget direkt zu Ihrer Home-Seite hinzu, indem Sie das Menü Anpassen oben rechts auf Ihrer Home-Seite öffnen und das Widget von der Seitenleiste auf Ihre Home-Seite ziehen. Nutzen Sie das Overflow-Menü, um sich das Widget ganz nach Ihren Wünschen in der Vollbildansicht oder geteilter Ansicht anzeigen zu lassen. Im Widget steht Ihnen eine Filterfunktion zur Verfügung, sodass Sie sich entweder nur aktive Ziele, nur inaktive Ziele oder beides anzeigen lassen können.

Weitere Ressourcen für Ziele

FAQs zu Zielen

Sind Ziele auf Android und iOS verfügbar?

Ja, Ziele sind auf Android und iOS mit ausschließlichem Lesezugriff verfügbar. Ausschließlicher Lesezugriff bedeutet, dass Ziele in der mobilen Version von Asana nicht bearbeitet oder verändert werden können. Um ein Ziel zu bearbeiten oder zu verändern, verwenden Sie bitte die Desktop-Version von Asana.

Ich habe kein Asana Advanced- oder Legacy Business-Abonnement. Kann ich trotzdem auf Ziele zugreifen?

Es ist nicht möglich, Ziele zu erstellen oder zu ändern. Sie können jedoch als verantwortliche oder beteiligte Person hinzugefügt werden.

Ziele in Arbeitsbereichen

Ziele stehen auch Arbeitsbereichen mit Asana Advanced- oder Legacy Business-Abonnement zur Verfügung. Da Arbeitsbereiche als ein Team fungieren, gibt es keine Möglichkeit, in der Listenansicht Ihrer Ziele zwischen mehreren Teams zu wechseln. Alle Ziele werden für den gesamten Arbeitsbereich hinzugefügt.

Was passiert, wenn ich ein Team lösche, in dem meine Ziele gespeichert sind?

Wenn Sie ein Team löschen, werden Ihre Ziele nicht gelöscht, da Ziele auf Unternehmensebene gespeichert werden. Das heißt, dass Sie Ihre Ziele über die Suchleiste weiterhin finden können, auch wenn Sie Ihr Team löschen.

Wir empfehlen jedoch, dass Sie alle Ziele, die dem Team zugewiesen waren, vor dem Löschen einem anderen, passenden Team zuweisen. Dadurch können Sie die Ziele mit dem neu zugewiesenen Team filtern, was die Navigation erleichtert.

Möchten Sie Ziele kostenlos testen? Melden Sie sich für eine 30-tägige-Testversion an.

War dieser Beitrag hilfreich?

Thanks for your feedback