Versionshinweise

Zuletzt am 12.06.24 mit Versionen vom Mai 2024 aktualisiert
 

Juni 2024

Mai 2024

April 2024

März 2024

Februar 2024

  • Kapazitätspläne: Erstellen Sie Kapazitätspläne, um Personen projektübergreifend zuzuweisen, und erhalten Sie über Berichte einen umfassenden Überblick darüber, wie das Personal über Arbeitsabläufe hinweg eingesetzt wird. 

  • Jira Cloud-Kommentarsynchronisierung: Kommentieren Sie Aufgaben oder Probleme in einem verknüpften Projekt, und lassen Sie diesen Kommentar  automatisch im anderen Tool anzeigen.

  • Gmail-Synchronisierung: Aktivieren Sie die Gmail-Synchronisierung zukünftiger Antworten auf eine neu erstellte Aufgabe mit dem Gmail Add-on, das zukünftige E-Mail-Antworten auf die Asana Aufgabe automatisch als Kommentar synchronisiert.

  • Benutzerdefiniertes Onboarding für neue Benutzer: Administratoren können den Onboarding-Prozess für neue Benutzer über die Admin-Konsole steuern. 

  • Portfolio project limit: Portfolio project limits have  increased from 500 to 1500.

  • Integration von Asana für Tableau: Extrahieren Sie schnell Daten auf Projektebene aus Asana in Tableau und erstellen Sie Berichte auf Projektebene.

  • Ihr Jahresrückblick: Greifen Sie auf eine Zusammenfassung der Nutzungsstatistiken für 2023 von Home in Asana zu.

  • Umschalter für mehrere Konten im Web und auf dem Desktop: Navigieren Sie zwischen mehreren Konten bei Asana, ohne sich jedes Mal ein- und ausloggen zu müssen.

  • Beteiligte in Microsoft Teams hinzufügen: Beteiligte automatisch zu Aufgaben in Asana hinzufügen, die in einem Microsoft Teams Chat geteilt werden.

  • Multifilter in der Gantt Ansicht: Wenden Sie mehrere Filter auf die Gantt Ansicht an. 

  • Neuer Rule Builder in Bundles, Vorlagen und Workflow: Erstellen Sie Regeln mit Bedingungen und Verzweigung in Bundles, Vorlagen und Workflow

  • Vorgeschlagene Bedingungen in Regeln: Wenn Sie im Tool zur Erstellung von Regeln einen Auslöser auswählen, verwenden Sie das Feld "Tipp", um eine vorgeschlagene Bedingung hinzuzufügen.

  • „Feld wird geändert“ -Auslöser für benutzerdefinierte Datumsfelder und Startdatum: Automatische Weiterleitung der Arbeit an die richtigen Personen und Projekte, basierend auf dem Startdatum und/oder Datum im benutzerdefinierten Feld. 

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

 

Oktober 2023

  • Prozentuale Zuweisung des Arbeitspensums: Geben Sie in der Portfolio- oder unternehmensweiten Workload-Ansicht einen Prozentwert der Gesamtkapazität einer Person an, der für eine bestimmte Aufgabe aufgewendet werden soll. 

  • Filtern nach fehlenden Aufwandsfeldern in Workload: Suchen und aktualisieren Sie Aufgaben, bei denen ein benutzerdefiniertes Aufwandsfeld fehlt. Aktivieren Sie dazu im Filtermenü in der Workload-Ansicht die Option „Projekte anzeigen, in denen es kein benutzerdefiniertes Aufwandsfeld gibt“ aktivieren.

  • Gantt-Ansicht: Verwenden Sie die Gantt-Ansicht, um komplexe Projekte zu verwalten, die einen Vergleich der ursprünglichen Pläne mit dem Projektfortschritt in Echtzeit erfordern.

  • Dynamischer „An mich zugewiesen“ -Filter in Projekten: Filtern Sie mit dem dynamischen „Ich“ -Filter nach Ihnen zugewiesenen Aufgaben. Speichern Sie den Filter als neuen Projekt-Tab, damit jeder Mitarbeitende eigene Aufgaben anzeigen kann, wenn er oder sie das Projekt öffnet. Hier erfahren Sie mehr

  • Mit Asana Intelligence optimieren: Super-Admins können KI-Funktionen in der Admin-Konsole aktivieren oder deaktivieren.

  • Änderungen übernehmen“ in Bundles: Nutzen Sie die Schaltfläche „Änderungen übernehmen“ und die Update-Erinnerungen im Dashboard, wenn Sie Änderungen in Bundles vornehmen.

  • Suche in der Bundles-Sammlung: Suchen Sie in der Bundles-Sammlung mit mehreren Filtern gleichzeitig, um präzise Suchergebnisse zu erhalten.

  • Berechnung benutzerdefinierter Felder in Portfolios: Fügen Sie Berechnungsfelder zu Formeln im Portfolio hinzu, um die Entscheidungsfindung zu vereinfachen, die Ressourcenzuweisung zu optimieren und einen Gesamtüberblick über Ihr Portfolio zu erhalten.

  • Asana-Botschafter erkennen: Navigieren Sie zum Profil eines Nutzers - womöglich hat diese Person ein Botschafter-Abzeichen, über das Sie deren Botschafter-Status im Unternehmen auf einen Blick erkennen können.

 

September 2023

  • Unternehmensweite Zielvorlagen und -typen: Standardisieren Sie mithilfe 3 fester unternehmensweiter Zieltypen und anpassbarer Vorlagen die Art und Weise, wie Mitarbeiter im Unternehmen Ziele erstellen.

  • CSV-Export von Zielen: Exportieren Sie Daten zu Unternehmenszielen, Teamzielen und Status-Updates im Tabellenformat.

  • Überarbeiteter Text-Editor für Zielbeschreibungen: Der Text-Editor für Zielbeschreibungen unterstützt jetzt Kopfzeilen, Tabellen, Inline-Bilder und mehr.

  • Festlegen von Aufgaben, die an einem bestimmten Tag im Monat wiederholt werden sollen: Wählen Sie einen bestimmten Wochentag für wiederkehrende Aufgaben aus, wenn eine Aufgabe monatlich wiederholt werden soll.

  • Filter für unternehmensweite Workloads: Verwenden Sie Filteroptionen in unternehmensweiten Workloads , um eine präzisere Darstellung der gewünschten Arbeitsvorgänge zu erhalten. Wählen Sie aus Filtern wie den Fertigstellungsstatus von Aufgaben, Aufgaben aus bestimmten Quellen, Filter für Unteraufgaben und mehr.

  • Benutzerdefinierte Felder mit erweiterten Formeln: Erstellen Sie mit dem erweiterten Tool zur Formelerstellung komplexere Formeln in benutzerdefinierten Feldern.

  • Aktualisieren benutzerdefinierter Text- und numerischer Felder mit Regeln: Erstellen Sie eine Regelaktion, um den Wert eines benutzerdefinierten Text- oder numerischen Felds festzulegen, wenn eine Regel ausgelöst wird. Weitere Informationen.

  • Änderungen an gespeicherten Ansichten: Ab jetzt gibt es weitere Möglichkeiten, gespeicherte Ansichten anzupassen. Sie können Projektansichten hinzufügen, entfernen, neu anordnen und umbenennen. Speichern Sie mehrere Versionen derselben Ansicht mit unterschiedlichen Filter-, Sortier- und Abschnittsanzeigeeinstellungen.

  • Benutzerdefinierte Symbole für Projekt-Tabs: Ersetzen Sie Standard-Projekttabs je nach Layout mit einem Emoji. Fügen Sie zum Namen des Tabs ein Emoji hinzu, damit dieses zum Tab-Symbol wird. Holen Sie sich weitere Tipps zur Verwendung von Emojis.

  • Erweiterte Berechtigungen für die Freigabe von Projekt: Projekt-Admins können jetzt anpassen, wer ein Projekt teilen und Mitglieder anpassen kann. Mehr erfahren.

  • Asana + Smartchips in Google Docs: @ -erwähnen Sie Asana-Aufgaben direkt als Smartchips in einem Google Doc, um relevante Daten aus Asana zu erhalten und einen Überblick über den Workflow-Fortschritt zu erhalten.

  • Datensynchronisierung zwischen Asana + Jira Cloud: Verbessern Sie die Zusammenarbeit und die Strategieplanung mit einer wechselseitigen Synchronisation, um Aktualisierungen zwischen bestimmten Feldern in Asana und Jira zu automatisieren. 

August 2023

  • Aktualisierungen der universellen Arbeitslast: Die universelle Arbeitslast enthält jetzt Unteraufgaben, wenn ein Aufwandsfeld, ein Fälligkeitsdatum und eine verantwortliche Person hinzugefügt werden. Teilen Sie die universelle Workload-Ansicht mit Teamkollegen und favorisieren Sie eine universelle Workload-Ansicht, um sie in der Seitenleiste zu speichern. Mehr über Universal Workload erfahren.

  • Bearbeitungszugriffsebene in Projekten: Erlauben Sie Bearbeitungsberechtigungen für Projektmitglieder, die Aufgaben und Nachrichten hinzufügen und bearbeiten müssen, ohne die Projektstruktur zu ändern.

  • Speichern auf Ansichtsebene in Projekten: Speichern Sie eine standardmäßige Projektansicht für alle und legen Sie verschiedene Filter und Sortieroptionen pro Ansicht fest. Erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Informationen anzeigen, indem Sie die Ansichten speichern.

  • Der Fertigstellungsstatus der Aufgabe oder aller Unteraufgaben in den Regeln: Fügen Sie eine neue Regel hinzu, wenn Aufgaben oder alle Unteraufgaben als erledigt markiert sind. Legen Sie beispielsweise eine Regel fest, um eine übergeordnete Aufgabe abzuschließen, wenn alle Unteraufgaben abgeschlossen sind.

  • Dynamic values: Variable assignee in rules: Use variables for the assignee when creating a rule with "create task" or "create subtask/approval." Lesen Sie mehr über Variablen in Regeln.

  • @Erwähnung in der einfachen Suche: Suchen Sie einen Mitarbeiter oder ein Projekt nach @ -mentioning in der Suchleiste. Erfahren Sie mehr über die einfache Suche.

  • Benutzerdefinierte Projektsymbole: Enterprise Kunden können benutzerdefinierte Symbole zu Projekten hinzufügen.

  • Verbesserungen bei der Verwaltung von Admin-Apps: Super-Admins können eine Nachricht hinzufügen, wenn die Funktion zum Blockieren der App aktiviert ist. Lesen Sie mehr über App-Verwaltung und -Integrationen.

  • Verbesserungen der Asana und Okta SCIM-Integration: Mit der SCIM-Provisionierungssynchronisierung können IT-Administratoren jetzt erweiterte Benutzerprofil-Attribute wie Standort, Manager und Kostenstelle von Okta mit Asana synchronisieren.

Juli 2023

  • Workflow Bundles: Standardisieren Sie Prozesse im großen Stil mit Bundles. Wenden Sie Kombinationen aus Regeln, Feldern, Abschnitten und Aufgabenvorlagen auf mehrere Projekte gleichzeitig an. Weitere Informationen

  • Variablen in Regeln: Referenz Variablen wie Aufgabenverantwortlichkeit, Aufgabenersteller, Fälligkeitsdatum und benutzerdefinierte Feldwerte im Textfeld "Kommentar hinzufügen" beim Erstellen von Regeln. Weitere Informationen.

  • Vorlage für die Zielplanung: Verwenden Sie diesen Workflow für Ziele, um Ihnen die Zielsetzung Ihres Unternehmens oder Teams in Asana zu erleichtern. Erfahre mehr darüber.

  • Duplizierung der Ziele: Duplizieren Sie vorhandene Ziele in Asana und geben Sie an, welche Attribute beim Erstellen eines neuen Ziels kopiert werden sollen.

  • Integration von Ziele in Salesforce für Asana: Erstellen Sie Ziele in Asana direkt aus Salesforce heraus und verknüpfen Sie Ihre Ziele in Asana mit Daten und Analysen aus Salesforce, um deren Wirkung zu beobachten. Erfahren Sie mehr. Erstellen Sie mit unternehmensweiten Berichten auch Berichte über Ihre Salesforce-Ziele.

  • Benutzerdefinierte Formelfelder auf Mobilgeräten: Sieh dir benutzerdefinierte Formelfelder sowohl in Android- als auch in iOS-Apps an. Mehr erfahren.

  • Adminfunktionen für Funktionen der künstlichen Intelligenz: Superadministratoren können die Funktionen der künstlichen Intelligenz von Asana aktivieren oder deaktivieren, um maschinelles Lernen für ihr Unternehmen zu nutzen. Erfahren Sie, wie Sie mit künstlicher Intelligenz optimieren können.

  • Hubspot-Integration in Regeln: Richten Sie Regeln für Deal-Updates ein, um Aufgaben in Asana automatisch zu erstellen und zu aktualisieren. Erfahren Sie mehr über die Integration von HubSpot + Asana.

War dieser Beitrag hilfreich?

Thanks for your feedback