So trennen Sie Konten in Asana

In diesem Artikel finden Sie praktische Anleitungen, wie Sie Ihre Asana Accounts effektiv voneinander trennen können.

Wer sollte seine Asana Konten trennen?

Nutzer sollten ihre Konten bei Asana trennen, wenn sie beide der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Mehrere E-Mail-Adressen für verschiedene Zwecke haben (Beispiel: persönlich vs. beruflich)
  • Sie haben Zugriff auf mehrere Arbeitsbereiche, die nichts miteinander zu tun haben (Beispiel: persönlich vs. beruflich) 

Beispiel:     

Céline ist ein Mitarbeiter von ACME und hat ein Asana Konto mit den folgenden E-Mail-Adressen:

  • celine@acme.com
  • celine@gmail.com

Dieser Nutzer hat Zugriff auf 2 Domains:   

  1. ACME-Unternehmen
  2. Persönlicher Arbeitsbereich von Celine

Céline muss ihre celine@gmail.com vom ACME Asana Konto trennen, um den Zugriff auf den persönlichen Arbeitsbereich von Celine zu behalten. Das Ergebnis werden zwei separate Asana Accounts sein.

  • Ein Konto, das mit celine@acme.com verknüpft ist und Zugriff auf die ACME-ORGANISATION HAT
  • Das andere Konto, das mit celine@gmail.com verknüpft ist und Zugriff auf den persönlichen Arbeitsbereich von Celine hat

Trennen von Asana Accounts

Um Ihre Konten zu trennen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Legen Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse fest

Navigieren Sie zur Registerkarte Benachrichtigungen unter Einstellungen im entsprechenden Arbeitsbereich und legen Sie die E-Mail-Adresse des Kontos, das Sie trennen möchten, als bevorzugte E-Mail im Abschnitt E-Mail Benachrichtigungen fest.

screenshot_title

Navigieren Sie zu dem Arbeitsbereich, den Sie im neuen Konto trennen möchten.

screenshot_title

Zu „Meine Einstellungen“ navigieren

screenshot_title
  1. Wählen Sie den Tab Benachrichtigungen 
  2. Ändern Sie unter E-Mail-Benachrichtigungen Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse in die E-Mail (z. B. celine@gmail.com), mit der Ihr neues Konto verknüpft werden soll.

Schritt 2: Trennung der Konten

Betroffene Nutzer werden per E-Mail und in Asana über den Zeitplan für die anstehenden Änderungen informiert.

Nach der Trennung der Konten sendet Asana eine E-Mail an die neu getrennten E-Mail-Adressen, in der die betroffenen Benutzer aufgefordert werden, ein Passwort für die neuen Konten festzulegen.

API oder App-Verbindungen (Slack, Zendesk, etc.) werden nicht übertragen. Diese müssen manuell zum neuen Konto hinzugefügt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?

Thanks for your feedback